Yoga mit Christa

Zentrieren – Kraft schöpfen – Fröhlichkeit – Loslassen

Wandern und Yoga

Tägliche Yoga und Meditieren Wandern auf besonderen Pfaden

Yoga mit Christa

Eine inspirierende und kraftspendende Zeit

Schon in Ihrer Jugend hat Christa für sich Yoga entdeckt und praktiziert Yoga und Medidation täglich. Energie, Kraft und Ausgeglichenheit holt sie sich aus der Natur und Yoga. Yoga ist für sie keine “Gymnastik” und auch keine Zeiterscheinung, es ist eine “Lehre” zu der neben Philosophie, Buddhismus als ein Teil auch Körperübungen gehören.

Aus Ihrer Verbindung aus dieser asiatischen Lehre und Ihrem europäisch, christlichen Kulturkreis hat sie Ihren eigenen Lebensweg gefunden.

Fröhlich, lebensbejahend, offen und tolerant mit viel Liebe und Zuneigung zu den Mitmenschen, Lebewesen und Natur.

Aus Ihrer Lebenserfahrung und der Erfahrung von vielen Jahren Praxis hat Christa Ihre eigene Art des “Yogakurses” entwickelt. Sie greift dabei nicht nur auf die erlernten Techniken aus Ihrer Ausbildung zum Yogalehrer zurück, sonder auch auf Ausbildungen in vielen Bereichen von Seele und Geist.

MADEIRA WANDERN & YOGA

Eine inspirierende und kraftvolle Woche

Christa vereint in „Yoga & Wandern“ ihre langjährige Erfahrung als Wanderführerin und ausgebildete Yogalehrerin zu einer inspirierenden und kraftspendenden Woche, in der alle Sinne angesprochen werden.

Gemeinsam werden morgens vor der Wanderung und abends nach der Wanderung Yoga-Übungen sowie situativ während des Tages Meditations- und Atemübungen durchgeführt. Die Intensität der Übungen wird individuell auf Yoga-Fortgeschrittene und interessierte Yoga-Einsteiger abgestimmt.

Jeder Teilnehmer ist eingeladen behutsam in sich selbst hineinzuhorchen und zur eigenen Mitte zu finden. Je nach persönlicher Stimmung erfreut man sich der Ruhe und Stille oder der Gesellschaft der Mitwanderer. Die Woche zeichnet sich durch sowohl ernsthafte als auch fröhliche Gespräche und Freude an der Bewegung in der Natur aus.

Gemeinsames Ziel ist es die gelernten Übungen in den Alltag mitzunehmen, um so auch zu Hause diese wichtigen Momente der Ruhe, Entspannung und Zufriedenheit zu finden.

 

ALLE INFOS GIBT ES HIER!

Zur Einstimmung auf die Yogawoche

Im Lebensfluss!

Das Leben ist wie ein großer Strom. Er fließt stetig in eine Richtung – manchmal schnell, manchmal gemächlich, oft auch reißend, wild und furchterregend.

Wir werden auf diesem Fluss in das Boot unserer Eltern hineingeboren. Sind wir alt genug, bekommen wir unser eigenes Boot und erkunden damit zuerst die Umgebung des schützenden, elterlichen Bootes. Irgendwann aber geht es mit unserem eigenen Boot auf die eigene Lebensreise. Wir übernehmen die Verantwortung für unsere Fahrt.

Es ist sinnlos, dauernd gegen den Strom des Lebens zu fahren, dafür haben wir nicht die Kraft. Die Reise geht unaufhaltsam weiter und unausweichlich dem Ende zu. Diese unsere Reise ist unser Leben!

Mit etwas Erfahrung und Klugheit können wir manchmal erahnen, was hinter der nächsten Flussbiegung auf uns zukommt. Behutsam können wir in stillere Gewässer gleiten und sogar manchmal in einer Bucht verweilen, bevor uns der stetige Strom des Lebens weiterzieht. Eine Zeit gemeinsam mit Familie und Freunden, die Boote Seite an Seite, dahinreisend ist ein Geschenk. Mit Glück findet man einen Partner, mit dem man ein gemeinsames Lebensschiff baut und die Lebensreise teilen darf. Für manchen dauert diese Reise sehr lange. Andere erreichen ihr Ziel früher. Mit vielen wären wir gerne länger gemeinsam gereist. Mancher wäre selbst gerne länger gereist.

Der Strom aber reißt nie ab, endet nie. Er fließt unendlich dahin. Ohne Anfang und ohne Ende. Nur unsere Reise hat einen Anfang und ein Ende im unendlichen Fließen. Die Verantwortung liegt darin, diese gegebene Zeit zu nutzen, um deine Reise und die aller Mitreisenden möglichst glücklich und sinnvoll zu gestalten.

Du bist der Sinn dieser Reise, mache die Zeit sinnvoll und verschwende die dir gegebene Zeit nicht!

Gerald und Christa Dornfeld-Bretterbauer